Rettungsdienst Ammerland GmbH
Freitag, 12. August 2016 | Thema: Aktuelles, Aus dem Alltag

Vier Schülerinnen und Schüler für den Rettungsdienst

Die neuen Auszubildenden mit Geschäftsführer Michael Peter

(v.l.: Kevin Treptow, Imke von Aschwege, Jannek Kirchhoff , Lena Neumann, Geschäftsführer Michael Peter)

Am 01.08.2016 haben vier Schülerinnen und Schüler, die den Beruf “Notfallsanitäter” erlernen möchten, ihre Ausbildung bei der Rettungsdienst Ammerland GmbH begonnen. Heute wurden sie, nach einem abschließenden Praxistag in der Lehr-Rettungswache Westerstede, zum ersten Schulblock durch den Geschäftsführer der Rettungsdienst Ammmerland GmbH, Herrn Peter, verabschiedet.

Der Beruf des “Notfallsanitäters” ist zum 01.01.2014 neu geschaffen worden und ersetzt die Ausbildung zum Rettungsassistenten.

Die nunmehr dreijährige Ausbildung erfolgt an drei Unterrichtsorten (Rettungswache, Schule, Krankenhaus).

Mit diesen Schülerinnen und Schüler beschäftigt die Rettungsdienst Ammerland GmbH insgesamt 12 Auszubildende.

Kommentare sind geschlossen.