Rettungsdienst Ammerland

Edewecht

Rettungswache EdewechtIm Süden des Ammerlandes liegt die Gemeinde Edewecht. Diese verfügt über 21.800 Einwohner. Edewecht besteht aus 15 Bauerschaften und wächst in den letzten Jahren stetig durch eine rege Bautätigkeit. Die Lehrrettungswache Edewecht wurde am jetzigen Standort im Jahre 2014 neu errichtet. Von dort werden zwei Rettungswagen eingesetzt.

Durch die Nähe zur Stadt Oldenburg ist die Gemeinde Edewecht auch für dort arbeitende Menschen als Wohnort attraktiv.

Weiterhin hat sich die Gemeinde Edewecht als großer Standort für die Lebensmittelindustrie etabliert. So befindet sich der Stammsitz der Firma Meica in Edewecht. Ein Werk des Deutschen Milchkontors (früher Nordmilch) befindet sich in Edewecht. Das Unternehmen Bell Deutschland GmbH & Co. KG betreibt einen Standort in Edewecht. Hier wird der bekannte Abraham Schinken produziert, der in 20 europäischen Länder und die USA vertrieben wird.  Auch der in Edewecht ansässige Wursthersteller Bley ist von überregionaler Bedeutung.

Der Fach-Verlag Stumpf & Kossendey hat seinen Sitz ebenfalls in Edewecht. Der Verlag vertreibt im deutschsprachigen Raum Zeitschriften und Bücher für den Rettungsdienst. Die Fachzeitschrift „Rettungsdienst“ wird hier produziert und ist in vielen Rettungswachen Deutschlands als Standardlektüre zu finden. Seit mehr als 30 Jahren ist diese Zeitschrift für Rettungsdienstler und Notärzte flächendeckend Pflichtlektüre. Wesentliche Bücher für die Ausbildung von Rettungs- und Notfallsanitätern erscheinen in diesem Verlag.