Rettungsdienst Ammerland GmbH

Krankentransport

Der qualifizierte Krankentransport ist eine Säule im Bereich des Rettungsdienstes. Wir führen diese Transporte mit Notfallkrankenwagen durch. Die Fahrzeuge entsprechen der DIN EN 1789 – Typ B.

Die Notfallkrankenwagen verfügen neben der Trage für liegende Patienten auch über einen Tragesessel für betreuungsbedürftige Patienten, die in der Lage sind zu sitzen. Die Fahrzeuge verfügen über eine Klimaanlage.

Für Notfalleinsätze, die im Sinne einer konsequenten Nächste-Fahrzeug-Strategie durchgeführt werden, gehören neben Sauerstoff und EKG/Defibrillator auch Notfallmedikamente zur Ausstattung.

Vorrangig wird der Notfallkrankenwagen allerdings für Transporte von Nicht-Notfallpatienten eingesetzt. Die häufigsten Einsatzanlässe sind:

  • Entlassungen aus dem Krankenhaus
  • Verlegungen zwischen zwei Krankenhäusern
  • Einweisungen ins Krankenhaus
  • Ambulante Fahrten zum Arzt oder ins Krankenhaus

NotfallkrankenwagenFür Krankentransporte sind ärztliche Transportverordnungen zwingend notwendig, damit Ihre Krankenkasse die Kosten des Einsatzes übernimmt. Wenden Sie sich deshalb vor Bestellung des Krankenwagens zunächst an Ihren Arzt bzw. den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst, der Ihnen bei entsprechender Notwendigkeit eine solche Verordnung ausstellt. Bei Fahrten zur ambulanten Behandlung ist darüber hinaus auch noch eine Vorabgenehmigung Ihrer Krankenkasse notwendig.

Bitte wenden Sie sich vor Bestellung des Krankentransportes an die jeweilige Servicestelle Ihrer Krankenkasse.

Abschließend noch eine Bitte: Die Fahrzeuge sind dafür konzipiert Personen zu transportieren. Darüber hinaus steht nur begrenzt Platz zur Verfügung, umfangreiches Gepäck mitzunehmen. Deshalb beschränken Sie bitte Ihr Gepäck auf das Wesentlichste.