Rettungsdienst Ammerland

Herzlich Willkommen …

… bei der Rettungsdienst Ammerland GmbH

Die Rettungsdienst Ammerland GmbH ist für den Krankentransport, die Notfallrettung und den Notarztdienst im Landkreis Ammerland zuständig. Die Aufgaben des Rettungsdienstes werden bereits seit 1972 von uns durchgeführt. Wir betreiben hierfür vier Rettungswachen des bodengebundenen Rettungsdienstes. Darüber hinaus gibt es auch eine Rettungswache für den Wasserrettungsdienst. Möchten Sie mehr über uns Wissen? Dann schauen Sie sich einfach auf unserer Homepage um.

348

Rettungsdienst Ammerland GmbH
An der Hössen 16
26655 Westerstede

(Geschäftsstelle) Telefon: 0 44 88 – 52 22 0-0
Telefax: 0 44 88 – 52 22 019

Zur Anforderung von Krankentransporten wählen Sie bitte 0441 – 19 222!

IM NOTFALL – 112!

Aktuelles

Aktuelles, Aus dem Alltag
Mittwoch, 04. Januar 2017

Silvesterbesuche 2016

von Michael Peter

Am 31.12.2016 hat die Vorsitzende der Gesellschafterversammlung Barbara Woltmann zusammen mit dem Geschäftsführer Michael Peter alle vier Rettungswachen im Landkreis Ammerland besucht. Die geführten Gespräche mit den Mitarbeitern und die Überreichung eines Präsentkorbes soll die erfolgreiche Arbeit im ablaufenden Jahr wertschätzen. In der arbeitsreichen Silvesternacht 2016 wurden die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes zu insgesamt 43 Einsätzen… weiterlesen

Aktuelles, Termine
Mittwoch, 28. Dezember 2016

16. Mittelhessisches Rettungsdienst-Symposium

von Michael Peter

Das Bildungszentrum des DRK Rettungsdienst Mittelhessen veranstaltet am 13. und 14.Januar 2017 in der Technischen Hochschule Mittelhessen am Campus Gießen erneut ein Symposium. Der Programmflyer ist hier erhältlich. Die Anmeldung ist über die Internetseite des DRK Bildungszentrums möglich.

Aktuelles, Aus dem Alltag, Termine
Mittwoch, 28. Dezember 2016

1. Magdeburger Notfallkongress & 2. Magdeburger Pflegesymposium

von Michael Peter

Am 03. und 04.März 2017 findet in Magdeburg erstmalig ein Notfallkongress zusammen mit dem 2. Magdeburger Pflegesymposium statt. Der Veranstalter begründet diesen interdisziplinären Ansatz damit, dass die Notfallmedizin in den letzten Jahren eine enorme Weiterentwicklung erfahren. Heute sei eine bereichsübergreifende, interdisziplinäre Zusammenarbeit gefragt. Die Ärzteschaft, der Rettungsdienst und die Pflegenden müssen im Interesse der Patienten… weiterlesen

Weitere aktuelle Berichte finden Sie hier